Hier finden Sie die aktuellen Berichte der Gemeindeblätter

Sie befinden sich auf: Aktuelles > Blättlesberichte

Blättlesbericht vom 13.12.2019

Ergebnisse vom Wochenende

Jugend TT Schönbuch – VfL Herrenberg II 3:6

Jugend 1 schließt Vorrunde mit sensationellem 2. Platz in der Landesklasse ab. Eine Englische Woche hat unsere Jugend 1 hinter sich, gestartet wurde diese mit einem Heimspiel am Mittwochabend gegen den TV Calmbach. Im Nachhinein waren in beiden Mannschaftsspielen die Doppelergebnisse das Zünglein an der Waage. Am Mittwoch gewannen unsere Jungs beide Doppel in der Aufstellung Fynn Mickeler/ Tim Gutzeit sowie David Klusch/ Valentin Kröger. Im weiteren Verlauf erwies sich David Klusch als Matchwinner, er gewann beide Einzel. Dabei konnte er einen klasse Erfolg gegen Calmbachs 9-jähriges "Jahrhunderttalent" Len Müller verbuchen.  Zudem trugen Fynn und Tim mit je einem Einzelsieg entscheidend zum 6:4- Heimsieg bei. Am Samstag kam der SV Herrenberg 2 nach Weil. Diesmal gingen die Doppel mit jeweils 3:0 chancenlos an die Gäste.Tim verlor sein erstes Einzel mit 2:3 knapp und Vale hatte keine Chance, so dass beim Zwischenstand von 0:4 eine hohe Niederlage drohte. Dann drehten unsere Jungs auf:Durch Siege von Fynn, David Klusch und Tim konnte man auf 3:4 heran kommen.Letztlich verdient verloren unsere Jungs dann doch mit 3:6.Die Vorrunde war dennoch ein Riesenerfolg- Platz 2 in der Landesklasse nach der Vorrunde ist für Tischtennis Schönbuch das beste Ergebnis einer Jugendmannschaft!

 

Damen TT Schönbuch – SSV Schönmünzach II 3:8 

Herren TT Schönbuch II – SV Böblingen IV 7:9

 

Herren TT Schönbuch III – TT Mötzingen III 9:7

Dritte siegt gegen den Tabellendritten. Am Samstag spielte unsere Dritte zum Abschluss zu Hause gegen Mötzingen III. Und wer dachte, unsere Jungs könnten aus dem unteren Tabellendrittel gegen den Tabellendritten nichts ausrichten, sah sich schon nach den Eröffnungsdoppeln eines besseren belehrt. Mit einer (nerven-) starken Leistung bezwang unser Doppel 2 Stefan Haußwald/Ralph Ongherth das Doppel 1 von Mötzingen III und siegte im 5. Satz. Beflügelt von diesem Erfolg konnte sich auch Doppel 3 mit Andreas Maurer/Ruben Vogelgsang durchsetzen - und so zeigte Schönbuch III gleich von Anfang an, wer an den heimischen Platten das Sagen haben wollte. Mit einer knappen 2:1 Führung ging es in die hart umkämpften Einzelpartien, in denen ein offener Schlagabtausch herrschte. Mötzingen konnte immer wieder ausgleichen, doch ab der Mitte der Partie setzte sich die Dritte dank unserer spiel- und nervenstarken Ballartisten im vorderen und mittleren Paarkreuz Stefan Haußwald, Volker Binder und Ruben Vogelgsang zum 7:4 ab. Aber Mötzingen gab sich nicht geschlagen und kam noch einmal ran. Mit einem starken Auftritt rettete uns Ralph Onghert zur 8:7 Führung in das alles entscheidende Schlußdoppel. Und dort zündete unser Doppel 1 mit Heinz Renz und Volker Binder schon mal die Kerze zum 2. Advent. Mit Feuer in der Kelle und brandgefährlichem Spiel bezwangen sie das Doppel 1 von Mötzingen und fuhren unter tosendem Applaus der Mannschaftskameraden den entscheidenden Punkt zum tollen 9:7 Erfolg gegen einen harten Gegner aus Mötzingen ein. Damit haben sich unsere Ballkünstler der Dritten Mannschaft nach oben gekämpft und überwintern verdient in der doch gemütlicheren Tabellenmitte auf Platz 6.

 

Herren Spvgg Renningen – TT Schönbuch 7:9

TT Schönbuch verabschiedet sich in der Winterpause mit einem starken Auswärtssieg bei der Überraschungsmannschaft Renningen. Ein wenig verärgert über die abgesagte Spielverlegung zu Gunsten unserer Weihnachtsfeier trat TT Schönbuch am Samstagabend um 17.30 Uhr in Renningen an. Niemanden trifft dabei jedoch eine Schuld. Es kamen einige Sachen zusammen. Aber es hat unsere Motivation für das Spiel ein wenig gesteigert. TT Schönbuch spielte mit Mathy, Micha, Christoph, Jens, Calvin und Frank. Durch eine taktische Doppelbesetzung konnten wir wieder mit einer 2-1 Führung in die Einzelspiele gehen. Danach glich die starke Nummer 1der Renninger aus. Mathy, Christoph und ein sehr starker Jens und Calvin brachten Schönbuch aber wieder nach vorne, 3-6 Halbzeit. Dann kamen aber die Renniger wieder zurück zum 6-6. Wieder Jens und  Calvin mit starken Nerven bei jedem Satzende machten den Auswärtspunkt sicher. Im Schlussdoppel zeigten Jens und Mathy ein ausgeglicheneres Doppel als die starke Nummer 1 von Renningen mit seinem Doppelpartner. Wir freuten uns riesig über den 7-9 Auswärtssieg und nun waren die Renniger verärgert am Ende des Abends leer auszugehen nach einem so langen Spiel. Hätten sie vielleicht doch besser auf unseren Angebot eingehen sollen.

 

TT Schönbuch verabschiedet sich in die Winterpause und wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

 

 

 

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 22.11.2019

Ergebnisse vom Wochenende

Jugend U 13 TTV Gärtringen – TT Schönbuch 1:9

Tabellenführer vorgeführt
Unsere Jugend U13 konnte beim Tabellenführer TTV Gärtringen brillieren. Zunächst durften sich die Doppel Denis Kuvsinov/ Niklas Zaiser sowie Louis Maurer/ Christoph Klusch über einen Sieg freuen. Jeweils zwei Sichere Siege gab es weiterhin durch Niklas und Denis, Louis durfte sich einmal freuen.
Der „Benjamin“ der Mannschaft, Christoph Klusch, bewies in den jeweils entscheidenden fünften Sätzen, dass er enge Spiele gewinnen kann. Dies gelang ihm zweimal.
Mit einem 9:1 -Erfolg beim Tabellenführer fuhren unsere Jungs euphorisiert nach Hause.

 

Jugend TSV Steinenbronn II – TT Schönbuch II 0:6

Jugend 2 mit sicherem 6:0 in Steinenbronn
Unsere Jugend 2 durfte am Samstag beim TSV Steinenbronn 2 an die Platten.
Unser Doppel David Eisenhardt/ David Klusch zeigten sofort, in welche Richtung es gehen wird. Nachdem sie sicher gewannen siegten beide Davids locker ihre Einzel.
Den Schlusspunkt durfte Johann Globig setzen, der im 5. Satz seine Nerven im Zaum hielt. Markus Schaber durfte sich über kampflose Punkte im Einzel und Doppel freuen.

 

Herren TT Schönbuch – SV Rohrau 8:8

Rohrau erkämpft sich den ersten Punkt auswärts gegen Schönbuch I. In einer vollen Halle in Weil im Schönbuch spielten TT Schönbuch und Rohrau ein Spiel auf Augenhöhe. Eine gute Stimmung, faire Spiele und eine freundschaftliche Umgang sorgten für einen schönen Tischtennisabend.TT Schönbuch I hat die letzte beide Partien verloren und wollte im eigenen Haus wieder auf die Siegerstraße kommen. Der Start war auch vielversprechend. Nach den Doppeln lagen wir 2-1 vorne und anschließend konnten wir zum 5-1 durchmarschieren. Allerdings waren einige enge Spiele dabei, die zeigten dass noch alles möglich war. Die Rohrauer spürten es und kämpften sich langsam wieder ran. Auf einmal stand es nur noch 7-6. Ersatzmann Frank besiegte dann aber klar Horst Grünewald somit wir schon einen Punkt in der Tasche hatten. Rohrau glaubte bis zuletzt an sich selbst und belohnte sich dafür mit einem Unentschieden. Unser starkes Einzeldoppel Jens und Mathy konnte dieses Mal leider nicht das Schlussdoppel gewinnen.Diesen Unentschieden gegen den Vorletzten in der Tabelle zeigt, dass es eine spannende Saison werden wird. Heute spielen wir auswärts bei den stärken Rutesheimer. Nächste Woche haben wir Zuhause wieder eine Chance zu punkten gegen Warmbronn. Am Schlusspieltag der Hinrunde wird es dann wieder schwierig auswärts in Renningen was zu holen. Diese Mannschaft ist noch ungeschlagen dieser Saison.

 

Damen TT Schönbuch – TTG Unterreichenbach-Dennjächt  1:8

Ihre erste Niederlage in dieser bis jetzt sehr starken Runde mussten unsere Damen einstecken. Jassi, Sabine, Margaux und Hanna gaben alles, aber am Ende musste den Gegnerinnen aus Unterreichenbach-Denjächt gratuliert werden. Sabine und Hanna holten im Doppel den Ehrenpunkt. Macht nichts, der nächste Sieg lässt sicher nicht lange auf sich warten.

 

Herren TT Schönbuch II – FC-SF Münklingen 3:9

Herren FSV Deufringen II – TT Schönbuch II 9:0

Herren SKV Rutesheim – TT Schönbuch 9:1

 

 

Vorschau:

Heimspiele in der Realschulsporthalle Holzgerlingen

Samstag, den 23. November 2019

Jugend TT Schönbuch II – SKV Rutesheim II 14:00 Uhr

Herren TT Schönbuch – Spvgg Warmbronn 18:00 Uhr

Auswärtsspiele:

Samstag, den 23.November 2019

Herren TT Mötzingen – TT Schönbuch II 18:00 Uhr

 

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang
 

Der Provider dieser Internetseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK